Man lernt nie aus

Neuer Input für kreative Köpfe

Unser Job ist erfüllt mit Kreativität und Leidenschaft für das perfekte Druckerzeugnis, das besonders originelle Werbemittel oder die vielsagende Webseite. Unsere Grenze ist das Format. In diesem dürfen wir uns nach Lust und Laune austoben und unserer Kreativität freien Lauf lassen – einzige Einschränkung dabei: natürlich das Corporate Design des Kunden und ein paar Gestaltungsgrundregeln sowie technische Vorgaben. Doch diese sind für uns ja Routine.

Aber ist das wirklich alles? Gibt es da wirklich nicht noch etwas zu beachten – zum Beispiel, wenn man Flyer oder Magazine für alle zugänglich als PDF auf Webseiten veröffentlichen möchte? Und genau das ist der Knackpunkt: Für alle zugänglich – also barrierefrei. Was beispielsweise im ÖPNV oder in öffentlichen Gebäuden zum Großteil schon gut umgesetzt wird, ist mittlerweile für Ämter und Behörden auch online Pflicht. Für alle anderen ab 2025.

Heißt: Informationen müssen jedem Nutzer, auch beispielsweise denen mit Blindheit, Sehbehinderung, Analphabetismus, Gehörlosigkeit oder Dyslexie, uneingeschränkt zur Verfügung gestellt werden. Das ist ein sehr komplexes Thema, welches bereits beim Satz und der Gestaltung beginnt.

Um dieser Herausforderung sicher zu begegnen und unseren Kunden entsprechend geeignete PDFs zur Verfügung stellen zu können, haben wir unser Team geschult und an einem mehrtägigen Webinar zur Erstellung barrierefreier PDFs teilgenommen. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern. Unsere Kunden werden wir natürlich zeitnah detailliert informieren.

Zurück zur Blog-Übersicht